fbpx Zum Hauptinhalt springen
Porträt eines digitalen Illustrators

Vera, Illustratorin 🇩🇪

Bestellen Sie ein Porträt von Vera

Veras glückliches Leben

Vera ist im Herzen eine Weltenbummlerin, die zwischen Brasilien, Portugal und Deutschland pendelt. Sie ist eine positive, neugierige und kreative Künstlerin. Sie ist dankbar, dass sie ihre Leidenschaft für das Zeichnen zum Beruf gemacht hat, eine wunderbare Familie hat und die Chance hatte, in einigen der schönsten Länder zu leben, wo sie wunderbare Menschen kennengelernt hat. 

Sie lebt jetzt in München, flieht aber gerne in ihr geliebtes Lissabon.

Veras Happy STYLE

Ihre schwarz-weißen Illustrationen sind einfach, modisch und "charmant". Sie beginnt gerne mit schnellen Bleistiftskizzen, um die Stimmung oder den Geist und die Bewegung einer Person einzufangen, dann zeichnet sie die Details mit Feder und Tinte und stellt sie am Computer fertig.

Sie können in Veras Features ihre vielen Jahre in der Modewelt bei InStyle und Elle sehen... und ihre Leidenschaft für Innenarchitektur.

Warum wir Vera lieben

Manchmal passieren Dinge zufällig. Unser Treffen mit Vera in München war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben uns sowohl in ihre strahlende und großzügige Persönlichkeit als auch in ihre charmanten und eleganten Porträts verliebt. 

Vera verwandelt uns in einen Modedruck und versetzt uns in Umgebungen, die den größten Dekorateuren würdig sind. Sie erinnert an die Illustrationen in den Modemagazinen der 30er und 40er Jahre, wo so talentierte Künstler wie Gruau, der Designer der Modehäuser, und Erté, der russische Designer, dessen bekannteste Zeichnung Symphonie in Schwarz ist, die eine große, schlanke, schwarz gekleidete Frau zeigt, die einen schwarzen Windhund an der Leine hält .

Wir lassen Sie Vera entdecken, die Erté des 21. Jahrhunderts!

Das fröhlich-funkige PORTRAIT von Vera

♥ Erinnern Sie sich an Ihren ersten ästhetischen Schock?
Der erste Eintrag in meinen künstlerischen und kreativen "INDEX" war im Alter von 10 Jahren. Ich schlenderte in den 80er Jahren durch das Wohnzimmer der Freunde meiner Mutter: eine silberne Cola-Flasche, ein gerahmter Pullover und viele, viele glamouröse Ausgaben der britischen Vogue. Seitdem sind meine "Augen auf Reisen".

♥ Den Künstler, den Sie gerne treffen würden? Was würden Sie ihm sagen?
Die große Kunstmäzenin Peggy Guggenheim, ich hätte sie um einen Job bei ihren Vernissagen in ihrem Palast in Venedig gebeten ... stellen Sie sich vor ... Peggy, ICH! und die "anderen": Calder, Max Ernst, Chagall, Henry Moore, Giacometti, alle da.

♥ Was ist Ihre Lieblingsfarbe? Was inspiriert Sie dazu?
Grün und Violett, von der Natur bis zu Stoffen! Inspiration ist das Produkt der Synapsen in meinem Gehirn... Ich lasse mich von aufrichtigen, lustigen, höflichen und intelligenten Menschen inspirieren.

personalisierte digitale Porträtillustration von einem Foto
Personalisiertes Porträt vom Foto von Vera

♥ Welches Museum löst bei Ihnen das größte Gefühl aus? Warum ist das so?
Sie vereinen Kunsthandwerk, Design, Malerei und Architektur - sie haben die besten Ausstellungen über Architekturkonzepte, Utopien und ihre Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Menschen in Städten auf der ganzen Welt leben.

♥ Welches Kunstwerk würden Sie ohne zu zögern kaufen, wenn Sie ein unbegrenztes Budget hätten?
Picassos Originalserie von "Taurus I - XIV", ein Mobile von Calder, das mich zum Staunen bringt, und ein paar "New Vintage"-Kimonos von Rianna & Nina zum Tragen und Glänzen.

♥ In welcher Stadt fühlen Sie sich am glücklichsten? Warum ist das so? Teilen Sie uns Ihre drei Lieblingsadressen mit.
Lissabon. In der Nähe des Meeres. In der Stadt liebe ich es, zur Burg zu gehen, am Tejo vor dem MAC Museum zu sitzen und durch die Straßen in der Nähe des Viertels Principe Real zu schlendern.

Personalisiertes Porträt vom Foto von Vera

♥ Welches Buch hält Sie die ganze Nacht wach?
"Where the Crawdads Sing" von Delia Owens, "The world of Gloria Vanderbilt" von Wendy Goodman und "AI Superpowers" von Kai Fu Lee.

♥ Was sind Ihre größten Inspirationsquellen?
Reisen - auf der Suche nach alten traditionellen Handwerken, Trachten, Stoffen usw. Aber auch Bücher, gute Gespräche und eine bestimmte Art zu denken:
"I know it is a crazy idea, but how could it possibly be possible?" (P.Diamandis)

♥ Was war das Funkigste, was Sie in Ihrem Leben gemacht haben?
1999 war ich Modeassistentin und drehte in Aberdeen ein Konzert von David Bowie. Der Modedirektor führte Backstage ein kurzes Interview mit ihm. Ich dachte, ich würde ruhig und cool bleiben, aber als er vor uns stand und freundlich Fragen beantwortete, wurde ich so nervös.

♥ Was ist Ihre Definition von Glück?
Den richtigen (Lebens-)Weg zu gehen, geliebt zu werden, gute Freunde zu haben und seine Träume zu verfolgen... am Meer zu wohnen.

Personalisiertes Porträt vom Foto von Vera

    Abonnieren Sie unseren Happy Funky Newsletter 

    Folgen Sie uns

    Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie uns Ihre Frage.